Tennis: Meenens Team mit 8:1-Saisonfinale

Tennis : Meenens Team mit 8:1-Saisonfinale

Tennis: Nur Rotweiss-Akteurin Christina Welmans musste sich geschlagen geben.

(ove) Die Damen 40 des TC RW Emmerich legten ein starkes Abschiedsspiel in der zweiten Verbandsliga hin. Das Team um Mannschaftsführerin Katja Meenen siegte gegen den Tennisverein aus Wuppertal-Elberfeld mit 8:1. „Wir freuen uns über ein tolles Ende der Saison. Obwohl der Aufstieg schon perfekt war, haben wir wirklich nochmal alles gegeben und den Zuschauern etwas geboten“, sagt Meenen. Die niederländische Spitzenspielerin Isabelle Heusinkveld gewann an erster Stelle mit 6:2, 6:1, Ilka Böhning hinter ihr gewohnt souverän mit 6:1, 7:5. Kapitänin Katja Meenen hatte mit 6:1, 4:6, 10:7 das bessere Ende für sich. Einzig Christina Welmans zeigte an diesem Spieltag Schwächen und unterlag mit 6:7, 7:5. Anja Bongers (6:1, 0:6, 10:8) und Elisabeth Schneider (6:1, 6:3) gestalteten ihre Partien im Gegensatz dazu souverän.

Trotz der sengenden Hitze und eines 5:1-Zwischenstandes aus Emmericher Sicht spielten die Damen 40-Mannschaft ihre Doppelmatches aus. Böhning und Schneider gewannen mit 6:1, 6:0. Heusinkveld und Brigitta Sent hatte das bessere Ende mit 7:6, 4:6, 10:5 für sich. Meenen und Anja Bongers siegten mit 6:0, 6:3. „Nun freuen wir uns wahnsinnig auf die neue Spielzeit in der 1. Verbandsliga“, sagt Meenen.