Schwimmen: Medaillenregen beim Jahresabschluss

Schwimmen : Medaillenregen beim Jahresabschluss

Schwimmen: Aktive des Reeser SC und vom SSV Hellas Emmerich überzeugen in Oberhausen

Auf dem 25. Karl-Dickmann-Nachwuchsschwimmfest des Oberhausener SV durften sich die Teilnehmer des Reeser SC am Jahresende noch einmal über einen wahren Medaillenregen freuen. Die 19 Teilnehmer des Reeser SC erschwammen sich auf dem letzten Wettkampf des Jahres 45 Gold-, 13 Silber- und acht Bronze-Medaillen. Hinzu kamen zahlreiche Platzierungen auf den vorderen Plätzen sowie viele persönliche Bestzeiten.

Zu den erfolgreichsten Aktiven zählten Marius Lodewick, Phil-Jonas Westerhoff und Marit Wocknitz mit je siebenmal Gold, Maja Lodewick und Antonia Schönau mit je sechsmal Gold und Marie Romeik sowie Ida Stiller mit je fünfmal Gold. Zahlreiche weitere Schwimmer schafften es mit tollen Leistungen auf das Treppchen. Hierzu gehörten Charlotte Dierkes, Valeria Hartjes, Amelie Mäteling, Alexander Nehring, Maren Plocek, Louisa Scharffe, Jenna Schleiting, Linus Schöttler, Adelheid Sherwood, Tom Henkemeyer , Leni Finck und Jessica Szoltysek.

Ein Highlight waren wieder die Staffel-Wettkämpfe, bei denen alle Vereinsmitglieder am Beckenrand mitfieberten anfeuerten. Mit Erfolg. So gelangen den Reesern ein erster Platz in der 4x50 Meter-Freistilstaffel in der offenen Wertung sowie zwei zweite Plätze in der 4x50 Meter Freistilstaffel (bis Jahrgang 2007) und in der 4x50 Meter Lagenstaffel (offene Wertung).

Auch einige Teilnehmer des SSV Hellas Emmerich waren in Oberhausen erfolgreich. Lara Lümmen konnte bei ihren vier Starts drei Bestzeiten erreichen. Bei den männlichen Startern konnten Arvid von der Gabelentz und Lars Wegner bei jeweils fünf Starts drei bzw. vier Bestzeiten erreichen. Für die jeweiligen Platzierungen gibt es Punkte, die am Ende aufsummiert wurden. Bei insgesamt 53 Starts sprangen 15 erste, 20 zweite und 12 dritte Plätze heraus. Am Ende bedeutete das den vierten Platz für das gesamte Emmericher Team.

Interessierte Schwimmer können sich über Trainingszeiten und allgemeine Informationen auf der Vereinseigenen Facebook Seite des SSV Hellas Emmerich informieren.