Lokalsport: Lucas Holtmann schafft Bestleistung im Weitsprung

Lokalsport : Lucas Holtmann schafft Bestleistung im Weitsprung

Bei den erstmalig ausgerichteten Regionsmeisterschaften Nord traten drei junge Leichtathleten des TV Rees an. Jan Terlinden startete im Sprintwettbewerb über 60 Meter in der Altersklasse M 15 und belegte nach erfolgreichem Vorlauf den vierten Rang. Nach 8,03 Sekunden überquerte der Nachwuchsläufer die Ziellinie.

Eine neue persönliche Bestleistung gelang Lucas Holtmann in der Altersklasse U 18. Im Weitsprung gelang ihm ein Satz auf 5,65 Meter und erreichte damit den fünften Platz. Ebenfalls in dieser Altersklasse startete René Rotthaus. Er belegte mit einem Sprung auf 5,12 Meter den zehnten Rang. Beide Athleten starteten auch im Sprint über 60 Meter. Lucas Holtmann lief 8,1 Sekunden, Vereinskollege René Rotthaus benötigte für die gleiche Distanz 8,31 Sekunden.

Die Regionsmeisterschaften Nord wurden erstmals ausgetragen, da im Zuge der Strukturreform die ehemaligen Leichtathletik-Kreise Kleve, Rhein-Lippe und Duisburg/Mühlheim mit Beginn dieses Jahres zur Region Nord zusammengelegt worden sind. Damit gibt es statt der bisher 14 Kreisverbände nur noch vier Regionen.

(RP)