Lokalsport: Kreisauswahl wird in Wedau Vierter

Lokalsport : Kreisauswahl wird in Wedau Vierter

Der DFB-Stützpunkt des Fußballkreises Rees/Bocholt zieht im August um. Die C- und D-Junioren treffen sich dann nicht mehr auf der Anlage des SV Ringenberg, sondern bei GW Lankern. Auch personell gibt es eine Veränderung: Bei den D II-Junioren hört Coach Dennis Ruff nach zwei Jahren auf, sein Nachfolger wird Patrick Erhart, Keeper sowie Co- und Torwart-Trainer beim PSV Wesel.

Beim Kreisauswahlturnier in Wedau war Erhart zusammen mit Ruff. Nach den Spielen gegen die Kreise Kempen/Krefeld (0:2), Remscheid (5:0), Mönchengladbach (2:1), Duisburg/Mülheim/Dinslaken (0:0) und Essen (6:0) wurde der Kreis 11 Vierter. Zum Kader gehörten Phillip Adamczyk, Luca Brunngraber, Hendrik Middendorf, Lukas Valler (alle SV Haldern), Lars Angenendt (VfL Rhede) Lucas Beije (VfB Rheingold Emmerich), Jan Giesbers, Maurice Kolinski, Leon Kurchan, Lucas Spallek, Finn Tiemer (alle 1. FC Bocholt), Etienne Giesen (TuS Haffen-Mehr), Lendi Jashanica (SV Biemenhorst) und Emir Zerdo (STV Hünxe).

Eine Einladung für einen Lehrgang zur Verbandsauswahl im September oder November erhielten Lucas Beije, Lars Angenendt, Lendi Jashanica, Maurice Kolinski, Leon Kurchan und Finn Tiemer.

(RP)