Lokalsport: Kampfsportler des TuS Haffen-Mehr überzeugen

Lokalsport : Kampfsportler des TuS Haffen-Mehr überzeugen

Wie im Vorjahr richtete die Taekwon-Do-Abteilung des TuS Haffen-Mehr die Deutsche Kampfkunstmeisterschaft des Traditionellen Taekwon-Do Verbandes in der Westringhalle aus. 94 Wettkämpfer aus 13 Vereinen und Verbänden nahmen daran teil.

Die Kampfsportler zeigten nicht nur ihre schnellen und präzisen Hand- und Fußtechniken, sondern auch taktisch geführte Wettkämpfe. In dieser Kategorie wurden Nick Wrege und Robin Leinweber Vizemeister. Melissa und Divan Dogu verteidigten erfolgreich ihren Deutschen Meistertitel.

Nach den Freikämpfen ging es mit dem Einzel-Formenwettbewerb weiter. In dieser Disziplin belegte Elias Lüdtke den siebten Platz und in der Klasse der Meister erreichte Felix Boshuven Platz fünf. Mit der Bronzemedaille wurden in ihren Klassen Anna Hartmann und Robin Leinweber geehrt.

(RP)