Lokalsport: Kälte kann den Crossläufern des TV Rees nichts anhaben

Lokalsport : Kälte kann den Crossläufern des TV Rees nichts anhaben

Bei niedrigen Temperaturen nahmen elf Athleten des TV Rees an den Cross-Regionsmeisterschaften in Sonsbeck teil. Bei den Bambini starteten Anni Franken (Jahrgang 2012) und Samuel Rumahi (2011). Anni absolvierte die 650 Meter in 4:25 Minuten und wurde Sechste, Samuel (4:05) kam auf Rang zehn. Ronja Kamps belegte in der Altersklasse W9 (1300 Meter) Rang vier in 5:52 Minuten, Anna Lüth (7:02) wurde Sechzehnte, Mia Bartmann (W 8) belegte Rang 14 in 7:21 Minuten. In der W 11 belegte Blanca Torres nach 5:54 Minuten Platz neun, für Paul Kamps (M 11) sprang Platz zwei (5:22) heraus.

Noah Rumahi (M 10) lief nach 7:25 Minuten über die Ziellinie. Elias Seelen und Finn Schulze-Böing absolvierten in der Altersklasse U 14 2050 Meter. Elias wurde Fünfter (9:39), Finn Schulze-Böing (9:53) Achter. Ganz oben auf dem Treppchen stand nach dem Lauf über 2950 Meter Julia Kamps (U 16). Nach einem Zielsprint lief sie nach 13:08 Minuten ins Ziel.

(RP)