In Unterzahl gleicht der SV Haldern in Bislich aus

Fußball : In Unterzahl gleicht der SV Haldern in Bislich aus

Für die Elf von Trainer Christian Böing reicht es zu einem 2:2. In dem hart geführten Duell sieht Stefan Hebing die Rote Karte.

Eine tolle Moral zeigte der SV Haldern beim 2:2 (1:1)-Remis im Kreisliga A-Spiel beim SV Bislich. „Den Punkt haben wir uns auf jeden Fall redlich verdient. Am Ende hätten es auch drei sein können“, meinte Trainer Christian Böing, dessen Team fast eine Hälfte in Unterzahl absolvieren musste.

„Da waren leider etliche fragwürdige Entscheidungen zu unseren Ungunsten dabei“, ärgerte sich der Halderner Übungsleiter über den Schiedsrichter. Los ging es in der zwölften Minute, als Felix Unger der Ball von der Hacke an die Hand sprang und es Strafstoß gab, den der SV Bislich zur 1:0-Führung verwandelte. Die Antwort der Lindendörfler folgte prompt. Nach einer Ecke von Matthias Bauhaus versenkte Steffen Syberg zum 1:1-Ausgleich (16.). Zwei Minuten später gab es ein rüdes Foul an Franz Schöttler. „Das war nicht gelb, das war eher dunkel-rot“, konnte Christian Böing die Entscheidung des Referees überhaupt nicht nachvollziehen.

Überhaupt war die Gangart der Hausherren oft an der Grenze, etliche Halderner Kicker humpelten nach dem Spiel mit Blessuren vom Feld. „Das ging oft nur auf die Knochen“, echauffierte sich Böing. Den roten Karton sah dann aber ein Halderner. Nach einem Laufduell mit Jonas Rösner zog Stefan Hebing die Notbremse (50.). „Der Platzverweis war in Ordnung“, räumte Böing ein. Seine Elf geriet dann auch nach 55 Minuten in Rückstand. „Danach ging aber nochmal ein Ruck durch die Mannschaft und wir haben den Rest des Spiels trotz Unterzahl bestimmt“, so Böing. Die Belohnung war das 2:2, als Matthias Bauhaus nach einer Flanke von Christian Feldhaus einköpfte (78.).

Anschließend hatten Bauhaus und Duesing zwei weitere Chancen, sodass die Lindendörfler fast noch als Sieger vom Platz gegangen wären. „Leider haben wir davon keinen mehr gemacht“, bedauerte Christian Böing.

(misch)
Mehr von RP ONLINE