Motorsport: Hülkenberg auf den Plätzen 15 und sieben

Motorsport : Hülkenberg auf den Plätzen 15 und sieben

Am Freitag Training zum Großen Preis in Silverston

In etwa gleich schnell gestalteten Nico Hülkenberg und Teamkollege Daniel Ricciardo am Freitag die ersten beiden freien Trainings zum Großen Preis von Großbritannien. Dabei sah die erste Session am Ende deutlich positiver aus, als sich die beiden Renault-Piloten mit ihrer letzten Runde noch auf die Plätze sieben und acht verbesserten.

Hülkenberg lag 1.630 Sekunden hinter Pierre Gasly (Red Bull), der am Morgen überraschend der schnellster Fahrer im Feld war.

Anders als am Vormittag lag dann Daniel Ricciardo am Nachmittag einen Rang vor dem Emmericher. Jedoch sprangen für die beiden Piloten nur noch die Ränge 14 und 15 heraus, wobei der Australier aufgrund eines technischen Defektes die Einheit eine Viertelstunde vor dem eigentlichen Schluss beenden musste.

Der neue Asphalt in Silverstone machte allen Teams Probleme. Zudem haben einige Kurven die Neigung verändert, um Wasser besser abfließen zu lassen.

Mehr von RP ONLINE