1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich
  4. Sport

Tennis: Herren 65 verpassen Aufstieg

Tennis : Herren 65 verpassen Aufstieg

Die Herren 65-Mannschaft des Tennis-Clubs Rot-Weiß Emmerich hat den Aufstieg in die Bezirksklasse A nur knapp verpasst. Im entscheidenden Spiel um den Gewinn der Meisterschaft mussten sich die Emmericher Oldies gestern beim TC Willich-Anrath mit 1:5 geschlagen geben und beenden die Saison damit als Tabellenzweiter.

Dennoch hat das Team um Spitzenspieler Heinz Gathmann eine sehr starke Medensaison absolviert. In den ersten drei Spielen hatten die Rot-Weißen glatte Erfolge gegen den TC Forstwald (5:1), den TV Blau-Weiß Kevelaer und den TSV Kaldenkirchen (jeweils 6:0) gefeiert und sich berechtigte Hoffnungen auf den Sprung in die höhere Klasse machen dürfen. Trotz der gestrigen Niederlage ließen sich die Herren 65 die Laune nicht verderben und nahmen den verpassten Aufstieg sportlich gelassen hin. Für den TC Rot-Weiß kamen Heinz Gathmann, Harald Olbrich, Heinz Bisselik, Franz-Josef Scheerer, Herbert Ulrich, Horst Evers und Hans de Vries zum Einsatz. Außerdem gehören Ludger Nyland, Hans Tönnissen, Arnold van Halteren, Klaus Meenen, Kurt Timp und Alfred Lamers zur Mannschaft.

(RP)