Tennis: Herren 65 beginnen heute schon früher

Tennis : Herren 65 beginnen heute schon früher

TC RW Emmerich empfängt Kahlenberg.

Die vor der diesjährigen Freiluftsaison ausgerufene Mission „Aufstieg in die Regionalliga“ geht für die Herren 65 des TC Rotweiss Emmerich weiter. Nun wartet am heutigen Dienstag vor heimischem Publikum der MTV Kahlenberg aus Mülheim. „Wir treffen auf einen sehr starken Gegner, der uns alles abverlangen wird“, sagt Mannschaftsführer Manni Kurth.

Während die Emmericher um den niederländischen Spitzenspieler Rob Meuwese bisher durch die Spielzeit marschieren und die Tabelle der Niederrheinliga anführen, musste der MTV zwischenzeitlich bereits eine Niederlage einstecken. Mit 4:5 verlor das Aufgebot des Tabellenzweiten gegen Stadtwald Hilden. Die Rotweissen besiegten zum Auftakt die DJK Holzbüttgen mit 8:1, später den TC BW Issum mit 8:1 und den TC BW Veert mit 7:2.

Einige Wochen lang hatte das Team um Manni Kurth nun Pause, jetzt wollen die erfahrenen Tennis-Akteure den nächsten Schritt in Richtung Aufstieg machen. Aufgrund der drohenden Sahara-Hitze hat der Tennis-Verband Niederrhein den Spieltag unter der Woche eigentlich abgesagt. Die Herren 65 aber entschieden sich dafür, dennoch gegen die gelbe Filzkugel zu schlagen.

Um der sengenden Hitze allerdings zumindest in Teilen zu entkommen, startet die Partie auf den Plätzen am Eugen-Reintjes-Stadion bereits um 8.30 Uhr. „Wir sind fokussiert, haben in den vergangenen Wochen gut trainiert und glauben an uns“, sagt Kurth.

Mehr von RP ONLINE