Fußball: Heiliger coacht weiter die Praester Zweitvertretung

Fußball : Heiliger coacht weiter die Praester Zweitvertretung

RSV Praest ehrte verdiente Mitglieder.

Marcel Heiliger wird die zweite Fußball-Mannschaft des RSV Praest auch in der kommenden Saison trainieren.

„Wir sind weiterhin sehr zufrieden mit seiner Arbeit“, freut sich Vorsitzender Michael Kühn über die weitere Zusammenarbeit mit dem 33-Jährigen. Aktuell liegt die Zweitvertretung der Schwarz-Gelben in der Kreisliga C, Gruppe 3 auf dem zweiten Platz.

Auf der Weihnachtsfeier des RSV Praest wurden auch wieder einige Ehrungen vorgenommen. Als Sportlerin des Jahres wurde Melanie Köpp ausgezeichnet, als Sportler des Jahres Daniel Deiters.

Für besondere Verdienste wurde Thomas Schmitz gewürdigt, der nicht nur in seiner Funktion als 2. Vorsitzender für den Verein tätig ist, sondern noch etliche weitere Aufgaben übernimmt. „Ihm kann man gar nicht genug danken“, ist Michael Kühn sehr froh über die wertvolle Unterstützung.

Seit 60 Jahren dabei sind Gerd Siemes und Helmut Kettlack, seit 50 Jahren sind Wolfgang Kadur und Friedhelm Langanke dem Verein im Emmericher Süden treu und seit 25 Jahren sind Ralf Beyer und Pascal Roebrock Mitglied beim RSV Praest.