1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich
  4. Sport

Lokalsport: Gelungene Premiere für Paul Mölls-Hüfing

Lokalsport : Gelungene Premiere für Paul Mölls-Hüfing

Mountainbike-Fahrer der RG Haldern erreicht in Belgien beim ersten Start im Ausland den dritten Rang.

Paul Mölls-Hüfing bestritt mit Erfolg sein erstes Mountainbike-Rennen im Ausland. Das Talent der RG Haldern 03 erreichte bei der Kids-Trophy in Saive in Belgien den dritten Platz. Da dies sein erster Wettbewerb im Nachbarland war, musste sich der Hamminkelner bei der Startaufstellung ganz hinten einreihen. Das bedeutete einen Rückstand von rund zwei Minuten auf die vordersten Teilnehmer. Der Fahrer der RG Haldern 03 ließ sich davon aber nicht beirren. Runde für Runde reduzierte er den Abstand auf die Spitzenfahrer und schaffte noch den Sprung aufs Treppchen. Der positive Nebeneffekt der guten Platzierung: Beim nächsten Wettbewerb in Belgien erhält Paul Mölls-Hüfing automatisch eine bessere Startposition.

Bis zum Premiere-Rennen im Ausland war es im wahrsten Sinne des Wortes ein weiter Weg für den jungen Fahrer. Er musste sich erst eine offizielle Startgenehmigung für den Wettbewerb im Ausland besorgen. Nachdem das geregelt war, wollte der Hamminkelner nicht einfach nur ein Rennen in Belgien fahren, sondern auch die Anreise mit seinem Mountainbike in Angriff nehmen.

So ging es bereits drei Tage zuvor mit seinem Vater Rüdiger Mölls-Hüfing, der auch sein sportlicher Betreuer ist, aufs Rad. Das Vater-Sohn-Gespann absolvierte am ersten Tag 107 Kilometer bis Heinsberg. Am zweiten Tag wurden die restlichen 70 Kilometer bis Saive zurückgelegt. Danach gab's einen Tag Pause für das Talent, um keine zu müden Beine für das Rennen zu haben.

(RP)