1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich
  4. Sport

Fußball-Nationalspieler Robin Gosens und Atalanta Bergamo kassieren Niederlage

„Wir tun uns mit dem Toreschießen schwer“ : Robin Gosens’ Aktionen reichen nicht für Atalanta-Sieg

Der Fußball-Nationalspieler muss sich mit Atalanta Bergamo in der Serie A der AC Florenz mit 1:2 geschlagen geben. Der 27-Jährige leitet aber viele Angriffe ein. An diesem Dienstag tritt der Eltener in der Champions League an.

Atalanta Bergamo hat den Saisonauftakt in der italienischen Serie A verpatzt. Die Mannschaft um Fußball-Nationalspieler Robin Gosens verlor die Heimpartie gegen Florenz mit 1:2 (0:2) und nimmt nach drei ausgetragenen Partien in der Tabelle nur Platz zehn ein. „Natürlich haben wir mehr erwartet, doch momentan tun wir uns mit dem Toreschießen schwer“, sagte der 27-Jährige Eltener.

Er selbst kam nach seiner Verletzung, die er sich in der DFB-Auswahl zugezogen hatte, ab der 49. Minute zum Zuge. Gewohnt offensiv ausgerichtet leitete Robin Gosens viele Angriffe ein. Zu einem Tor reichte es allerdings erst nach einer weiteren energischen Aktion des Elteners, als dieser im Strafraum zu Fall gebracht worden war. Den fälligen Elfmeter verwandelte Duvan Zapata zum 1:2-Anschlusstreffer. Weitere Tore blieben aber aufgrund der schlechten Chancenverwertung aus.

Schon am Dienstag geht es für Atalanta Bergamo weiter. In der Champions League tritt die Mannschaft ab 21 Uhr beim FC Villarreal an. Die Spanier gewannen in der vergangenen Saison die Europa League und werden für Atalanta Bergamo ein echter Prüfstein sein.