1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich
  4. Sport

Fußball-Kreisliga A: Westfalia Anholt und SV Rees feiern Erfolge

Fußball-Kreisliga A : Siege für Westfalia und den SV Rees

Westfalia Anholt schafft einen klaren 6:1-Erfolg gegen TuB Bocholt II. Der SV Rees zeigt sich beim 2:1 gegen TuB Mussum gut von der 0:11-Niederlage gegen den SV Brünen erholt.

In der Fußball-Kreisliga A sorgte der SC Westfalia Anholt am Sonntag für Furore. Die Mannschaft von Trainer Thomas Driever feierte gegen TuB Bocholt II einen glatten 6:1 (5:1)-Heimsieg. „Endlich haben wir unsere Chancen mal genutzt. Wir haben in allen Belangen überzeugt“, sagte Driever zum gelungenen Auftritt seines Teams. Vor allem Angreifer Philipp Bortels überzeugte in der Partie gegen die stark abstiegsgefährdete Bocholter Mannschaft. Gleich drei Treffer gingen auf sein Konto.

Thomas Borchard eröffnete für Westfalia Anholt den Torreigen (14.). Matthias Paus gelang das 2:0 (28.). Philipp Bortels stellte nur 120 Sekunden später auf 3:0. Matthias Teronde (42.) und Philipp Bortels erhöhten anschließend noch vor der Pause auf 5:0 (38.). Bei einem der wenigen Gegenangriffe der ansonsten harmlosen Gäste markierte Fabian Elskamp den Ehrentreffer. Erneut Bortels stellte den Endstand her (57.). Durch den Sieg hat sich die Westfalia im oberen Tabellendrittel des Kreisliga-Oberhauses etabliert. „Die Konkurrenz in der Liga hat es zwar in sich, doch wir wollen weiter oben dran bleiben“, sagt Trainer Thomas Driever.

  • Nach den jüngsten Erfolgen möchte Daniel
    Fußball : Diese Fußball-Spiele sollten Sie am Wochenende im Blick haben
  • Carsten Kerkhoff⇥Foto: rm- (Archiv)
    Frauenfußball, Niederrheinliga : HSV-Frauen fahren zur Mannschaft im Aufwind
  • Giants-Trainer Hansi Gnad kann gegen die
    Basketball, ProA : Giants-Frust soll gute Energie werden

Der SV Rees zeigte sich am Sonntag gut von der 0:11-Niederlage gegen den SV Brünen erholt. Die Mannschaft von Trainer Tobias Engelken setzte sich mit 2:1 (2:0) bei TuB Mussum II durch und verbesserte sich auf Rang neun. Es waren gerade mal fünf Minuten gespielt, als Moritz Hübner sein Team in Führung brachte. Leon Franken gelang in Minute 30 dass 2:0. Erst im zweiten Spielabschnitt kam der Gastgeber etwas besser in die Partie. Doch es reichte für TuB Mussum nur noch zum Anschlusstreffer durch Lukas Höft (77.).