Fußball: Hans-Pollmann-Turniere bei Fortuna Elten

Fußball : PSV Wesel und DJK Rhede siegen in Elten

Ausrichter Fortuna Elten zieht nach den Hans-Pollmann-Turnieren für den Fußball-Nachwuchs zufrieden Bilanz. Der Verein kann sich bei der Organisation auf viele Helfer verlassen.

Fortuna Elten zog nach dem Hans-Pollmann-Gedächtnis­turnier für den Fußball-Nachwuchs auf der Anlage an der Europastraße eine positive Bilanz. „Es waren zwei anstrengende Tagen, aber wir sind sehr zufrieden. Wir haben viele schöne Spiele gesehen und bis auf eine Kleinigkeit nur positive Reaktionen bekommen“, sagte Fortuna-Jugendleiterin Patricia van der Velden. Sie freute sich, dass auch einige Vereine, die nicht zum Fußball-Kreis gehören, erneut dabei waren. „Das zeigt, dass das Turnier gut ankommt. Ein dickes Lob geht an alle Helfer, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre.“

Bei den D-Junioren waren acht Teams im Einsatz. Hier siegte die Mannschaft der DJK Rhede mit 19 Punkten vor dem SV Biemenhorst (18) und der JSG Dingden/Lankern (13). Auch bei den C-Junioren kickten acht Teams. Hier durfte sich am Ende der PSV Wesel (18 Zähler) über den Sieg freuen. Auf den Plätzen folgten der MTV Union Hamborn (16) und Olympia Bocholt (14).

Die Turniere bei den E- und F-Junioren mit sechs beziehungsweise sieben Mannschaften sowie den Bambini (drei Teilnehmer) wurden im Fair-Play-Modus ausgetragen. Ein Sieger wurde nicht ermittelt. Bei den E- und F-Junioren spielten unter anderem auch niederländische Gäste von SJO Rijnland/Gelders Eiland mit.

(RP)