Fußball: Fortuna unter Zugzwang

Fußball : Fortuna unter Zugzwang

Fortuna Elten wird sich erheblich steigern müssen, wenn die Mannschaft in der Fußball-Bezirksliga nicht noch einmal in Abstiegsgefahr geraten will. Zwar beträgt der Vorsprung auf den Drittletzten SV Vynen-Marienbaum noch beruhigende sieben Punkte. Doch am Mittwochabend präsentierte sich das Team beim 0:5 in Grieth in einer sehr bedenklichen Verfassung.

„Dort haben wir eine unserer schwächsten Saisonleistungen geliefert. Es herrschte überhaupt keine Ordnung auf dem Spielfeld. Für uns geht es jetzt zunächst einmal darum, den Abstand zu den Mannschaften zu vergrößern, die unter uns stehen“, sagt Spielertrainer Harald Katemann vor dem Heimspiel gegen Viktoria Winnekendonk, das morgen um 15 Uhr angepfiffen wird.

Die gute Nachricht: Torjäger Stefan Jansen und Abwehrchef Inan Güden sind wieder von Beginn an dabei. In den nächsten Tagen soll sich klären, ob Katemann und Jansen auch in der nächsten Saison als Trainer-Duo arbeiten. Der Ex-Profi: „Es sieht ganz gut aus.“

(RP)
Mehr von RP ONLINE