Lokalsport: Fortuna Millingen hat beim 4:0-Sieg keine Probleme

Lokalsport: Fortuna Millingen hat beim 4:0-Sieg keine Probleme

Der Fußball-A-Ligist Fortuna Millingen hat seine Heimpartie gegen Borussia Bocholt souverän mit 4:0 (2:0) gewonnen, wobei die Bocholter dem Tabellenstand entsprechend nicht viel Gegenwehr leisten konnten. "Auch in der Höhe war das verdient", sagte Fortuna-Trainer Rolf Sent. "Gut war, dass wir zu Null gespielt haben. Wir wollen das Potenzial, das in der Mannschaft steckt, in den noch ausstehenden Spielen in dieser Saison ausschöpfen. Und dann schauen wir mal, was am Ende für uns herausspringt."

Mit einem Doppelschlag vor der Pause erzielte Alexander Siepen die 2:0-Halbzeitführung (26./44.). Aufgrund der hohen Temperaturen wurde im zweiten Durchgang vom Schiedsrichter eine kurze Trinkpause angeordnet. Der Durst nach weiteren Toren war beim Gastgeber aber noch nicht gestillt. Henrik Pieper verwandelte einen direkten Freistoß zum zwischenzeitlichen 3:0 (59.).

Der Schlusspunkt war Christoph Eyting vorbehalten. Fünf Minuten vor Spielende hatte sein Bruder Jan-Peter einen Ball an den Pfosten gesetzt, den er dann zum Endstand abstauben konnte. Mit 37 Zählern steht Fortuna Millingen weiterhin auf dem neunten Tabellenplatz.

  • Lokalsport : Fortuna Millingen legt 4:0-Sieg gegen DJK Barlo nach

Westfalia Anholt: Terstegen - Bolwerk, M. Schirrmacher, M. Paus, Borchard, El-Abbas, N. Schirrmacher (59. Heßeling), Pastoors, van Merwyk (70. O. Paus), Oliveira Leite, Hakvoort.

(tt)