Lokalsport: Fortuna Millingen feiert knappen 3:2-Heimsieg

Lokalsport : Fortuna Millingen feiert knappen 3:2-Heimsieg

Fußball-A-Ligist Fortuna Millingen beendete die Saison mit einem 3:2 (2:0)-Heimsieg gegen GW Vardingholt.

Den besseren Start erwischte die Fortuna. Der Gastgeber ging nach sechs Minuten durch Christoph Eyting in Führung. In der 20. Minute erzielte Jan-Peter Eyting einen weiteren Treffer zum 2:0.

Im zweiten Durchgang kamen dann zunächst die Gäste besser in die Begegnung. In der 51. Minute erzielte Muhsin Kurum zunächst den Anschluss, ehe Ole Haves mit seinem Treffer zum 3:1 den alten Vorsprung wiederherstellen konnte.

Die Fortuna musste rund fünf Minuten später zwar noch den zweiten Gegentreffer hinnehmen, brachte den Sieg aber über die Zeit. "Wir haben ein schönes Spiel gesehen und freuen uns über den Sieg. Es war am Ende vielleicht etwas glücklich aber auch nicht unverdient. Vardingholt hätte auch noch den Ausgleich erzielen können", sagte Fortuna-Trainer Rolf Sent. "Ich bin sehr zufrieden mit unserem Abschneiden. Das Potenzial ist eindeutig vorhanden, mal sehen was die nächste Saison bringt."

  • Lokalsport : Fortuna Millingen bietet dem Spitzenreiter beim 1:2 Paroli
  • Lokalsport : Fortuna Millingen trifft lediglich die Torlatte
  • Lokalsport : Fortuna bleibt beim 3:0 wieder ohne Gegentreffer

Mit dem knappen Heimerfolg und insgesamt 49 Punkten verbesserte sich sein Team am letzten Spieltag um einen Rang auf den sechsten Platz, knapp hinter den Lokalrivalen SV Rees und Westfalia Anholt.

Fortuna Millingen: Baumann - Schöttler, Pieper, C. Haves, Drews (73. Gerstenberg), Lörcks, Siepen, Schlüter, O. Haves (75. Renn), J.-P. Eyting, C. Eyting (81. Bosmann).

(snak)