1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich
  4. Sport

Lokalsport: Fortuna Millingen bietet dem Spitzenreiter beim 1:2 Paroli

Lokalsport : Fortuna Millingen bietet dem Spitzenreiter beim 1:2 Paroli

Dem Sieg im Auftaktspiel folgte gestern Abend vom Ergebnis her eine kleine Enttäuschung für Fortuna Millingen. Die Mannschaft des neuen Trainers Rolf Sent, die mit einem 1:0-Sieg bei der DJK Barlo in die Saison gestartet war, verlor die Heimpartie gegen TuB Mussum mit 1:2 (1:2). Die Gäste gewannen damit auch ihre zweite Begegnung und stehen mit sechs Punkten und dem beachtlichen Torverhältnis von 8:2 an der Spitze.

Rolf Sent war nicht unzufrieden mit dem Auftritt seines Teams. "Entscheidend war im Endeffekt, dass wir wieder einmal die Anfangsphase verpennt haben. Doch die Leistung meiner Mannschaft stimmte. Wir haben einem sehr spielstarken Gegner, der in der Klasse sicherlich eine gute Rolle spielen wird, über 90 Minuten Paroli geboten und hatten gute Chancen zum Ausgleich", sagte er.

Die Treffer fielen in der Begegnung alle früh. TuB Mussum ging bereits in der dritten Minute mit 1:0 in Führung. Doch die Fortuna antwortete postwendend. Jan Schöttler erzielte unmittelbar darauf den Ausgleich für das Sent-Team. Die Fortuna geriet dann in der 24. Minute erneut in Rückstand. Tom Gerstenberg (46.) und Alexander Siepen (90.) scheiterten frei vor dem Mussumer Torhüter.

Fortuna Millingen: Konst - Bosmann (46. Siepen), Pieper, Gerstenberg, Haves, Lörcks, Drews, Camara, Reuyß, Schöttler (76. Schlüter), Eyting.

(josch)