1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich
  4. Sport

Basketball: FKB Emmerich dominiert den Gegner

Basketball : FKB Emmerich dominiert den Gegner

Basketball-Bezirksliga: Der Tabellenzweite schlägt GW Vernum sehr deutlich mit 78:18.

Einen sehr deutlichen Erfolg erzielte der FKB Emmerich im Bezirksliga-Spiel gegen GW Vernum (8.). Die Gastgeber bezwangen den Konkurrenten mit 78:18.

„Der Gegner hatte große Probleme im Ballvortrag, deshalb habe ich schnell von einer Zone auf eine Mann-Mann-Verteidigung umgestellt. Damit kamen die Vernumer überhaupt nicht zurecht, die dann auch recht schnell resigniert haben“, erklärte FKB-Coach Marco Frisch, warum sich das Match schon sehr frühzeitig zu einer einseitigen Angelegenheit entwickelte.

Schon nach dem ersten Viertel führten die Hausherren mit 21:2, zur Pause lagen sie mit 32:4 vorne. Im zweiten Abschnitt sprang bei einem Spieler aus Vernum ohne Fremdeinwirkung die Kniescheibe raus, so dass er ins Krankenhaus musste.

Nach dem dritten Spielabschnitt hieß es 58:10 für das junge Emmericher Team, das sich schließlich nach 40 Minuten einen Vorsprung von 60 Zählern erarbeitet hatte. „Allerdings haben wir auch noch viele einfache Körbe vergeben“, hätte das Ergebnis für den Emmericher Coach sogar noch deutlicher ausgehen können. „Schön war auf jeden Fall, dass ich durch den klaren Verlauf allen Akteuren ordentlich Spielzeit geben konnte“.

Das letzte Spiel in diesem Jahr bestreitet das weiterhin auf dem zweiten Tabellenplatz liegende Emmericher Team am kommenden Sonntag ab 18 Uhr erneut in der Hansahalle.

Gegner ist dann die dritte Mannschaft des SC Bayer Uerdingen (9.).

„Bei denen weiß man allerdings nie, wer da tatsächlich spielt“, kann Frisch den Gegner noch nicht einschätzen.

FKB Emmerich: Fransen (22), Schmenk (6), Divis (8), van Onna (9), Dachmann (4), Seyrek, Frisch (16), Janßen (7), Radefeld (2), Brink (4).