Lokalsport: Erfolgreiches Wochenende für den Judo-Club Haldern

Lokalsport : Erfolgreiches Wochenende für den Judo-Club Haldern

Der Judo-Club Haldern kann auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken.

Tanja Ehringfeld holte sich souverän den Bezirksmeistertitel, Eva Ehringfeld konnte sich letztlich über den Vizetitel im Bezirk freuen. In Leverkusen wurde Veronika Pandzioch zudem Zweite beim Nordrhein-Kyu-Cup der U14-Klasse. Bei den Bezirkseinzelmeisterschaften der Männer und Frauen in Velbert dominierte Tanja Ehringfeld in der Gewichtsklasse bis 57 Kilogramm von Beginn an und holte sich schließlich auch mit vier vorzeitigen Siegen den Turniersieg.

Ihre jüngere Schwester Anna (-57 Kilogramm), die noch in der U18-Jugend startberechtigt ist, konnte sich trotz guter Ansätze nicht platzieren. Eva Ehringfeld (-70 Kilogramm) zeigte ebenfalls gutes Judo und erreichte nach vier Kämpfen einen zweiten Platz.

Veronika Pandzioch (-36 kg) ging beim Nordrhein-Kyu-Cup in der Altersklasse U14 in Leverkusen auf die Tatami. In der zweiten Gruppe (orange-grüner bis brauner Gürtel) wurde ihre Gewichtsklasse mit der 40 Kilogramm-Gewichtsklasse zusammengelegt. Mit drei Siegen und einer knappen Niederlage im Finale erreichte die Sportlerin des JC Haldern bei ihrem Ausflug in die nächsthöhere Gewichtsklasse einen guten zweiten Rang.

Weitere Informationen über den Judo-Club aus dem Lindendorf gibt es im Internet auf der Seite www.judo-club-haldern.de.

(RP)