Lokalsport: Energie Kopfnuss siegt souverän

Lokalsport : Energie Kopfnuss siegt souverän

Nach dem Erfolg in Millingen gewinnt das Team auch das Dorfturnier in Bienen.

Seit einigen Jahren ist das Dorfturnier die letzte Veranstaltung der Fußball-Saison in Bienen. Organisator Ralf Wenning konnte elf Teams begrüßen, die zunächst auf drei Gruppen verteilt wurden. Die weiteste Anreise hatte der FC International aus Köln.

Die Mannschaft von Energie Kopfnuss setzte sich aus A-Jugendspielern aus Bienen, Millingen und Praest zusammen. Sie hatten vor zwei Wochen bereits das Turnier in Millingen für sich entschieden und stellten sich auch auf dem Sportplatz in Bienen als nahezu unbesiegbar dar. Das Team sicherte sich souverän den Wanderpokal.

Immer wieder dabei sind in Bienen die spielenden Fußballfrauen. Auch diesmal traten die T(r)inkerbells an und begeisterten mit Charme, Überzahl (teilweise kickten sie zu zehnt) und dem jüngsten Torschützen. Der sechs jahre alte Franz erzielte drei Treffer. Die Frauen schafften auf der Anlage an der Cobrinkstraße auch die größte Überraschung. Sie bezwangen den Seriensieger der letzten Jahre, die Bienener Bayern, mit 6:1. Die Versorgung der Spieler und Zuschauer war gut organisiert. Schiedsrichter waren Manfred Pfände, Ex-König Benny Wendt, Udo Alders und Mario Schlaghecken.

(RP)
Mehr von RP ONLINE