1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich
  4. Sport

Emmericher Nachwuchs-Turnier im Judo

Judo : Nachwuchs-Turnier in Emmerich kommt gut an

Die BG Senshu Emmerich führt 27 Kinder an die Sportart heran. Gekämpft wird auf neuen Matten.

Zum ersten Kinder-Stierkampf-Turnier hatte die Budo-Gemeinschaft Senshu Emmerich eingeladen – und dieses war auf Anhieb ein voller Erfolg. Insgesamt 27 Kinder der Jahrgänge 2011 bis 2014 kämpften um Pokale und Medaillen. Mit dabei waren Mädchen und Jungen aus der benachbarten Polderbusch-Kindertagesstätte sowie aus den Vereinen JC Haldern, TV Rees und BSG Kleverland. Nach einem kleinen Aufwärmprogramm und dem offiziellen Wiegen demonstrierten die erfahrenen Judoka Alex und Mia, worauf es beim „Stierkampf“ ankommt.

Die BG Senshu Emmerich möchte mit dieser Veranstaltung Kinder für den Judo-Sport begeistern sowie den Bewegungsdrang der Kleinen unterstützen und fördern. Das Turnier fand so großen Anklang bei den Beteiligten und dem Veranstalter, dass der nächste Termin bereits geplant ist. Gekämpft wurde übrigens auf den neuen Judomatten, die noch in den Ferien verlegt wurden. Vorher wurde mit insgesamt 38 freiwilligen Helfern der sogenannte Dojo, also der Übungsraum, wieder auf Vordermann gebracht. Überflüssige Gitterverschläge, störende Metallhaken sowie alte Gerätevorrichtungen durften mit Genehmigung des Vermieters entfernt werden.

Die BG Senshu Emmerich bedankt sich noch einmal bei den vielen Spendern und Matten-Paten, die eine Summe von mehr als 4000 Euro zur Anschaffung beigetragen haben.

(RP)