1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich
  4. Sport

Ein Erfolg und zwei Auszeichnungen für Robin Gosens

Champions League : Ein Erfolg und zwei Auszeichnungen für Robin Gosens

Der Eltener Fußball-Profi hat mit Atalanta Bergamo das Achtelfinale in der Königsklasse erreicht. Zudem erhielt er den Publikumspreis der Initiative „Deutscher Fußball Botschafter“ und wurde von den Atalanta-Fans zum „Mann des Monats November“ gewählt.

Nach turbulenten Tagen feierte der Eltener Fußball-Profi Robin Gosens einen weiteren großen Erfolg. Der deutsche Nationalspieler hat am Mittwochabend mit seinem italienischen Klub Atalanta Bergamo das Achtelfinale in der Champions League erreicht. Nach einem positiven Corona-Test bei Gosens, bei dem allerdings, wie der Verein auf seiner Homepage mitgeteilt hatte, eine „geringe Viruslast“ festgestellt worden sei, konnte nach drei negativen Tests Entwarnung gegeben werden. Der 26-jährige konnte im entscheidenden Gruppenspiel der Königsklasse bei Ajax Amsterdam mitwirken und wurde auch in die Startelf beordert.

Atalanta gewann die Begegnung mit 1:0 und zog damit als Zweitplatzierter hinter dem FC Liverpool in die K.o.-Runde der besten 16 Mannschaften Europas ein. Gosens freute sich sehr darüber. „Das ist etwas ganz Besonderes für unseren Verein. Diesen Erfolg kann man nicht hoch genug bewerten“, sagte er nach dem Abpfiff in Amsterdam.

Entschieden wurde die spannende Partie in der Johann-Cruyff-Arena, in der Atalanta schon ein Remis gereicht hätte, in der Schlussphase. Robin Gosens selbst machte in der 79. Minute Platz für José Luis Palomino. Nur 60 Sekunden später sah der Amsterdamer Ryan Gravenberch nach wiederholtem Foulspiel die Gelb-Rote Karte. In Überzahl machte der eingewechselte Luis Muriel mit seinem Tor in der 85. Minute für Atalanta alles klar.

Robin Gosens konnte sich aber nicht nur über das Weiterkommen in der Champions League freuen. Es gab auch eine besondere Ehrung für ihn. Er wurde von der Initiative „Deutscher Fußball Botschafter“ ausgezeichnet. Er hat nach einem Online-Voting den Publikumspreis erhalten. Die Fans honorierten damit nicht nur die erfolgreichen Auftritte von Gosens auf dem Rasen, sondern auch sein hilfsbereites Verhalten neben dem Platz, hieß es. „Diese Wahl bedeutet mir unfassbar viel“, sagte Gosens. Die Übergabe des Preises erfolgt ansonsten bei einer Gala im Auswärtigen Amt. Doch aufgrund der Pandemie wurde der Award nun nicht persönlich überreicht. Das Preisgeld spendet Gosens einer Kinderhilfsorganisation in Sambia.

Auch die Fans in Bergamo wissen das Engagement von Robin Gosens zu schätzen. Die Atalanta-Anhänger wählten den Eltener zum „Mann des Monats November“ beim italienischen Serie-A-Klub.