1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich
  4. Sport

Laufen: Die Halderner Laufschule

Laufen : Die Halderner Laufschule

Wer seinem Sportmuffel-Dasein ein Ende bereiten möchte, ist beim Lauftreff des SV Haldern an der richtigen Adresse. Am 8. Mai startet der Verein sein Angebot für Anfänger, die Bewegung in ihr Leben bringen möchten.

"Ich war früher in der Schule einer von denen, die im Sportunterricht immer als Letzter in eine Mannschaft gewählt worden sind." Jürgen Recha, inzwischen ein erfahrener Langstreckler, der schon etliche Marathonläufe absolviert hat, weiß, wovon er spricht. Denn bis vor sechs Jahren war der inzwischen 44-Jährige ein ausgeprägter Sportmuffel.

Aus Sorge um die Gesundheit trat ein Sinneswandel ein — mittlerweile ist der Koordinator des Halderner Lauftreffs ein Sportler mit Leib und Seele. Da Recha die schlechten Zeiten nicht vergessen hat, hat er mit seinen Mitstreitern jetzt so etwas wie die "Halderner Laufschule" ins Leben gerufen. Am Sonntag, 8. Mai, startet um 10 Uhr im Lindenstadion das Pilotprojekt für Männer und Frauen, die das Laufen noch einmal völlig neu lernen möchten.

Spaß und Lebensfreude ja, Ehrgeiz und sportliche Ziele nein — wer mit diesem Motto etwas anfangen kann, ist herzlich eingeladen, sich der Gruppe der blutigen Anfänger anzuschließen. 14 erfahrene Langläufer werden sich um die Teilnehmer kümmern. Darunter auch einige "Schnecken", wie sie in Haldern liebevoll genannt werden, die sich als reine Gesundheitsläufer ohne Blick auf den Uhrzeiger betrachten.

  • Grünes Licht für den Laufpark
  • Laufen : Laufpark Reeser Meer
  • Thomas Erkens führt mit Alemannia Pfalzdorf
    Fußball : Diese Fußball-Spiele sollten Sie am Wochenende im Blick haben

Bis zum Start auf der Couch bleiben

"Wer sich dazu entschließt, am 8. Mai zu uns zu kommen, sollte vorher nichts mehr machen", rät Recha. Hintergrund: Wer in Eigenregie die Laufschuhe schnürt, macht häufig Fehler, die den ersten Schritten in Richtung höherer Lebensqualität ein jähes Ende bereiten. "Dann gibt's schnell Probleme mit den Gelenken. Der Muskelkater kommt noch dazu. Und sofort hören die Leute wieder auf", weiß der Halderner Lauftreff-Chef.

Zum ersten Termin müssen die Neulinge daher lediglich bequeme Kleidung und vorhandene Sportschuhe mitbringen. Denn bereits zur zweiten Trainingseinheit ist am 15. Mai ein echter Experte in Sachen richtiger Ausrüstung im Lindenstadion zu Gast. Marco van Beek, Inhaber des Klever Fachgeschäfts "Laufsport Bunert" macht sich mit einem Kleintransporter auf den Weg ins Lindendorf. Interessenten können geeignetes Schuhwerk auf der Strecke "Rund ums Reeser Meer" testen. Ob aus der Halderner Laufschule irgendwann "Hardcore-Langstreckler" hervorgehen, ist unerheblich. Recha: "Wichtig sind die ersten Schritte, die einfach Spaß bereiten sollen."

(RP)