1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich
  4. Sport

Lokalsport: Der dritte starke Auftritt des HSG-Mädchenteams

Lokalsport : Der dritte starke Auftritt des HSG-Mädchenteams

Handball: Die C-Jugend setzt sich mit 22:20 durch.

Den dritten Sieg im dritten Verbandsliga-Spiel erzielten die C-Mädchen der Handball-Spielgemeinschaft Haldern/Mehrhoog/Isselburg mit einem 22:20-Erfolg gegen das Team der HSG Velbert/Heiligenhaus.

"Beide Mannschaften brauchten zunächst einmal eine gewisse Warmlaufphase", berichtete HSG-Trainer Oliver Klett. Die Abwehrreihen standen gut und daher fielen auch kaum Tore. Kein Team konnte den Ton angeben und so ging es nach ausgeglichenem Spiel mit 6:7 aus Sicht der Heimmannschaft in die Pause.

In der zweiten Hälfte sollte es dann dynamischer werden. Das Spiel wurde schneller und die jeweiligen Angreiferinnen konnten sich nun gute Torchancen erarbeiten. Mit fortschreitendem Spiel gelang es der HSG HMI immer öfter, einen gegnerischen Pass abzufangen. Hannah Nunnendorf war dann nicht mehr zu stoppen und versenkte zahlreiche Tempogegenstöße. Mit insgesamt zwölf Treffern waren sie letztendlich auch die Matchwinnerin.

Am kommenden Sonntag, 15. Oktober (14.15 Uhr) reisen die HSG-Mädchen zum Spitzenspiel zum bislang ebenfalls ungeschlagenen SV Straelen.

HSG HMI: Celina Rütten, Kristina Klett - Ivana Trajkovic (2), Lea Ketteler, Hannah Nunnendorf (12), Alisa Lübke (5), Melanie van Lier, Johanna Ortler, Jule Elmer, Helena Goerke, Greta Hoffmann (3).

(RP)