Damen 40 siegen gegen Uhlenhorst

Tennis : Damen 40 setzen Siegesserie fort

Tennis Die Mannschaft siegt in der 2. Verbandsliga mit 6:3 beim HTC Uhlenhorst. Starke Doppel präsentierten sie.

Es war ein Verein mit großem Namen, bei dem das Damen-40-Aufgebot des TC RW Emmerich am Wochenende gastierte: der HTC Uhlenhorst. Und das nicht nur ob der Tennis-Abteilung, auch die Hockey-Herren des Vereins wurden in der vergangenen Woche Deutscher Meister. In der ersten Runde der Einzelbegegnungen traten Ilka Böhning, Christina Welmans und Elisabeth Schneider an. Erstere gewann verdient mit 6:2, 6:2. Welmans kämpfte sich in den dritten Satz, musste sich aber mit 4:6, 6:2, 5:10 geschlagen geben. Auch Schneider verlor im Matchtiebreak mit 6:1, 3:6, 11:13.

„Ein 1:2-Zwischenergebnis nach der ersten Runde, wir standen also unter Druck. Doch wir dachten: Mit unserer neuen Nummer eins im Gepäck wird das schon, immerhin gewann sie bisher alles“, sagt Meenen. Die Niederländerin Isabelle Heusinkveld aber musste sich mit 4:6, 2:6 geschlagen geben. „Die Gegnerin war auch richtig gut“, erklärt Meenen weiter.

So lag die Hoffnung auf Anja Bongers und Meenen selbst. Bongers musste mit arg angeschlagenem Knie, Meenen mit Erkältung antreten. Mit Erfolg: Meenen behielt mit 5:7, 6:3, 12:10 die Oberhand, Bongers mit 7:6, 6:1. So stand es nach den Einzeln 3:3-Remis. Ins erste Doppel zogen in der Folge Böhning und Meenen. Sie gewannen glatt mit 6:3, 6:3. Ähnlich deutlich gestaltete das Duo Heusinkveld/Welmans sein Match: 6:3, 6:2 lautete das Endergebnis. Auch das dritte Doppel entschieden die Rotweissen für sich. Schneider und Bongers gewannen im dritten Satz mit 7:5, 2:6, 10:8.

Mehr von RP ONLINE