1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich
  4. Sport

Lokalsport: Annalena Diks trumpft bei der Westdeutschen Meisterschaft auf

Lokalsport : Annalena Diks trumpft bei der Westdeutschen Meisterschaft auf

Das Emmericher Talent in Reihen des BV Wesel Rot-Weiß wird in Mülheim zweifache Vizemeisterin. Lena Fischer holt gar zwei Titel.

Lena Fischer vom BV Wesel Rot-Weiß zählte zu den überragenden Teilnehmern der Westdeutschen Jugend-Meisterschaft im Badminton, die in Mülheim stattfanden. Sie kam in der Altersklasse U 13 in allen drei Disziplinen ins Endspiel und sicherte sich zwei Gold- und eine Silbermedaille. Bei den Titelkämpfen überzeugte auch ihre Clubkollegin Annalena Diks, die in der Klasse U 15 zweifache Vizemeisterin wurde.

Insgesamt war der BV Wesel mit acht Startern bei der Meisterschaft vertreten. So viele Spieler des Clubs hatten sich schon lange nicht mehr für die Titelkämpfe qualifiziert — ein weiterer Beweis dafür, dass es bei den Rot-Weißen nach einigen mageren Jahren in Sachen Nachwuchsarbeit schon seit geraumer Zeit wieder aufwärts geht.

Lena Fischer musste am Finaltag ein Mammutprogramm absolvieren. Alle drei Endspiele fanden innerhalb von gut zweieinhalb Stunden statt. Zunächst siegte die BV-Spielerin, die in allen Wettbewerben an Nummer eins gesetzt war, im Einzel gegen Olivia Bernhörster (Friedrichsdorf) mit 21:15, 21:13. Anschließend behauptete sie sich mit Luca Folgmann (Mülheim) im Mixed gegen Bjarne Pfeil/Laura Lin (Gladbeck/Mülheim). Nach einer kurzen Pause stand das Doppel-Endspiel mit Svantje Gottschalk (Vlotho) an. Da war es kein Wunder, dass bei Fischer die Kräfte schwanden und es eine 16:21, 4:21-Niederlage gegen Olivia Bernhörster und Jule Petrikowski (Hövelhof) gab.

Annalena Diks verpasste den Titel im Einzel knapp. Sie unterlag im Endspiel gegen Lena Seibert (Sterkrade) mit 19:21, 19:21. Zuvor hatte sie mit Anna-Katharina Nöcker (Solingen) das Doppel-Finale gegen Katja Holenz/Vanessa Roloff (Beuel/Kreuztal) mit 18:21, 15:21 verloren. Im Mixed kam die BV-Spielerin mit Niels Kock (Solingen) ins Viertelfinale. BV-Akteur Jan-Felix Matulat, durch eine Fußverletzung gehandicapt, erreichte im Mixed mit Anna Jörg (Beuel) das Viertelfinale. Zudem waren vom BV Wesel Aaron Sonnenschein (U 13), Jana Kreisel, Marie Vens (beide U 15), Linus Wiebeck (U 17) und Katharina Dicks (U 19) am Start. Für sie kam in Runde eins oder zwei das Aus.

(josch)