1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich
  4. Sport

Lokalsport: André Weidemann beendet die Saison auf Platz sechs

Lokalsport : André Weidemann beendet die Saison auf Platz sechs

In Kornwestheim absolvierte der Halderner André Weidemann mit der BSG Duisburg den vierten und letzten Spieltag in der Ersten Rollstuhl-Tischtennis-Bundesliga. Zusammen mit seinem niederländischen Spielpartner Gerald van Grunsven musste er aber drei Niederlagen hinnehmen. Damit beendet die BSG Duisburg die Spielzeit auf dem sechsten Platz, der zum Klassenerhalt reicht. Das Saisonziel hatte das Duo schon vor der finalen Runde erreicht.

Das Duisburger Team startete mit einer 1:4-Niederlage gegen den RSV Bayreuth I. Zwar konnte das Duo der BSG die Begegnung eng halten, aber in den entscheidenden Momenten fehlte das Glück und auch der letzte Glaube. Gerald van Grunsven verlor sein Einzel mit 1:3-Sätzen gegen Jan Gürtler und siegte gegen Dietmar Kober mit 3:0. Weidemann verlor gegen Jan Gürtler mit 2:3 und gegen Kober mit 0:3-Sätzen. Im Doppel gab es eine knappe 1:3-Niederlage.

Gegen den alten und neuen Deutschen Meister Borussia Düsseldorf hatten die Duisburger ebenfalls mit 1:4 das Nachsehen. Andre Weidemann gewann seine Begegnung gegen Sandra Mikolaschek nach einer starken Leistung mit 3:0. Auch gegen den RSC Frankfurt verlor das BSG-Duo schlussendlich mit 1:4. André Weidemann punktete im Einzel mit einem 3:1-Sieg gegen Wolf Meißner. Da van Grunsven in diesem Duell verletzungsbedingt nicht mehr antreten konnte, gingen beide Einzel sowie das Doppel kampflos an Frankfurt.

(RP)