1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich
  4. Sport

Lokalsport: Alle Spieler der HSG beteiligen sich am Torreigen

Lokalsport : Alle Spieler der HSG beteiligen sich am Torreigen

Handball: Die Hausherren erzielen in der Mehrhooger Hogenbuschhalle einen deutlichen 34:23-Erfolg.

Jederzeit im Griff hatte die Bezirksliga-Mannschaft der HSG Haldern/Mehrhoog/Isselburg die Zweitvertretung des TV Borken. Am Ende konnten die Vereinigten einen 34:23 (20:11)-Sieg erzielen.

Der Gegner war personell arg dezimiert angereist, mit nur einem Auswechselspieler auf der Bank. Die Handball-Spielgemeinschaft dominierte dann auch von Beginn an das Geschehen in der Mehrhooger Hogenbuschhalle. Schnell zogen die Gastgeber auf 7:2 und 10:3 davon und lagen dann zur Pause mit 20:11 vorn. "Wir haben sehr viel mit Tempo gespielt", berichtete HSG-Coach Marc Buil, der dann auch im zweiten Durchgang einen souveränen Auftritt seiner Mannschaft sah, die ihren Vorsprung zunächst noch weiter ausbaute und zwischenzeitlich sogar mit 15 Toren Differenz (30:15) führte.

"Am Ende haben wir dann viel durchgewechselt und einiges ausprobiert, so dass die Borkener noch ein wenig verkürzen konnten", erklärte Buil. Letztendlich konnten sich alle Akteure der HSG in die Torschützenliste eintragen.

HSG: Daniel Kniest, Norbert Hekers - Nils Peters (1), Jan Schnelting (1), Max Arendsen (2), Marcel Nehring (3), Tobias Lonscher (4), Mauryn Nehling (4), Malte Roes (3), Justin Schepersmann (1), Jannik Ising (5), Mohammad Shawesh (7), Markus Fischer (4).

(misch)