Lokalsport: Abdullo Saidov ist neu im Kader des 1. FC Kleve

Lokalsport : Abdullo Saidov ist neu im Kader des 1. FC Kleve

Fußball-Landesligist 1. FC Kleve erwartet heute, 19.30 Uhr, den Aufsteiger Hamborn 07. Der Start ist mit dem 3:0 beim SV Schwafheim gut geglückt. "Die Einstellung aller Spieler hat mir in Schwafheim gut gefallen. Wenn wir die Partie gegen Hamborn ähnlich konzentriert angehen, bin ich guter Dinge", sagt Trainer Umut Akpinar. Neu im Kader ist Abdullo Saidov, ein 23-jähriger Flüchtling aus Tadschikistan, der in Emmerich wohnt und die Verantwortlichen beim Probetraining überzeugte.

Oberliga-Absteiger SV Hönnepel-Niedermörmter, der mit einem 1:2 gegen den starken Neuling SV Scherpenberg gestartet ist, tritt heute um 19 Uhr beim SV Sonsbeck an. Ob Emre Kilic nach seiner Verletzung wieder im Sturm auflaufen kann, ist fraglich. Bei Kapitän Stephan Schneider scheint es immerhin wieder bergauf zu gehen. Am Sonntag konnte der Mittelfeldakteur bereits 20 Minuten mitwirken. Co-Trainer Andre Trienenjost hatte gegen Scherpenberg trotz der Niederlage eine deutliche Steigerung der Mannschaft gesehen.

(poe/jehe)