Lokalsport: 8:0 - TTV-Damen marschieren in Richtung Aufstieg

Lokalsport : 8:0 - TTV-Damen marschieren in Richtung Aufstieg

Tischtennis: Die Reeser Mannschaft gewinnt das Top-Spiel in der Bezirksliga bei Verfolger DJK Rhenania Kleve II.

Die Tischtennis-Damen des TTV Rees-Groin haben den wohl entscheidenden Schritt zur Meisterschaft in der Bezirksliga gemacht. Beim direkten Konkurrenten DJK Rhenania Kleve II ließen die Reeserinnen nichts anbrennen und gewannen souverän mit 8:0.

"Bei den Kleverinnen haben gleich drei Spielerinnen aus der ehemaligen dritten Mannschaft mitgespielt", sagte TTV-Kapitänin Jana Schepers und nannte damit den Hauptgrund für den klaren TTV-Sieg, den sie zusammen mit Jana van Tilburg, Dorothea Goertz und Maxi Trefflich erzielt hatte. Die Reeserinnen haben nun drei Zähler Vorsprung auf die Verfolger. "Das sollten wir uns jetzt nicht mehr nehmen lassen", sagte Schepers.

Nur zu Beginn konnte die zweite Herren-Mannschaft des TTV Rees-Groin das Landesliga-Spiel gegen den Spitzenreiter VfL Ramsdorf offen halten. Die Gastgeber führten mit 3:1, unterlagen dann aber doch noch deutlich mit 3:9.

  • Lokalsport : Erste Mannschaft des TTV gewinnt das Vereinsduell
  • Lokalsport : Deutliche WRW-Schlappe im Derby gegen Rhenania Kleve
  • Tischtennis : Tischtennis: Rhenania und WRW im Derby

Zunächst konnten die Reeser zwei Doppel für sich entscheiden. Henri Schmidt/Robin Tepasse und Marcel Dahmen/Stefan Tenbrink behaupteten sich jeweils in fünf Sätzen. Anschließend setzte sich auch Henri Schmidt im ersten Einzel mit 11:5 im Entscheidungsdurchgang durch. Danach gingen jedoch acht Einzelpartien in Folge verloren, davon vier im fünften Satz.

Die vierte Herrenmannschaft des TTV setzte sich in der Kreisliga mit 9:4 gegen den TTC BW Geldern-Veert II durch. "Das Spiel war knapper als das Ergebnis. Die engen Spiele haben wir fast alle gewonnen", sagte André Weidemann. Die Gastgeber legten mit drei Doppelsiegen durch André Weidemann/Werner Franken, David Berns/Dennis Scesny und Sven Kurzinski/Delil Tolun los. In den Einzeln behaupteten sich dann Kurzinski, Berns, Scesny, Franken (2) und Weidemann für den Tabellenzweiten.

In der Jungen-Bezirksklasse setzte sich das TTV-Team mit 8:2 bei der DJK Rhenania Kleve II durch. Für den Tabellenführer punkteten David Berns, Delil Tolun (2), Jana van Tilburg (2), Anna-Maria Kleen, Berns/Tolun und van Tilburg/Kleen.

(misch)
Mehr von RP ONLINE