Lokalsport: 1. FC Kleve: Glatter Sieg zum Ende der Testspiel-Phase

Lokalsport : 1. FC Kleve: Glatter Sieg zum Ende der Testspiel-Phase

Das Ende der Wintervorbereitung naht, und Umut Akpinar, Trainer des Fußball-Landesligisten 1. FC Kleve, darf zuversichtlich auf den Start in die restliche Rückrunde blicken. In der vergangenen Woche konnten die Rot-Blauen bereits dem Oberligisten 1. FC Bocholt ein Remis abringen, gestern gegen den Bezirksligisten BW Dingden behielten die Rot-Blauen mit 5:0 die Oberhand.

"Wir haben in diesem Spiel sehr gut umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben", sagte Akpinar. In die Torschützenliste konnten sich Nedzad Dragovic (Elfmeter), Simon Berressen, Niklas Klein-Wiele und Pascal Hühner eintragen. Ein Eigentor der Gäste komplettierte das Ergebnis. Ein deutlicher Sieg also, obwohl der Tabellenführer der Landesliga auf den Top-Torschützen Levon Kürkciyan verzichten musste, der am Dienstag einen Arbeitsunfall erlitt und seitdem ausfällt.

Dennoch ließ die Klever Mannschaft einige gute Chancen gegen Dingden zu, weshalb Akpinar noch immer Verbesserungspotenzial sieht: "Wir kennen unsere Fehler und haben diese auch gegen Dingden beobachten können. Wir werden nun weiter an ihnen arbeiten", sagte der FC-Trainer, der optimistisch ist: "Es fällt einfach auf, dass wirklich alle mitziehen."

(RP)
Mehr von RP ONLINE