Rees: Sonnenklar TV dreht in Rees

Rees: Sonnenklar TV dreht in Rees

Wenn der Reiseshoppingsender Sonnenklar TV am Samstag, 7. April, im Wunderland Kalkar die "Goldene Sonne" an Preisträger wie Elke Sommer, Christine Neubauer und Rudi Assauer verleiht, soll auch der Niederrhein prominent ins Bild gerückt werden. Redakteur Jöran Steinsiek war dafür bereits in dieser Woche mit der Kamera in Kalkar, Xanten und Rees unterwegs. Seine Eindrücke sowie Interviews mit Journalisten vom Niederrhein sind in der kommenden Woche in der Sendung "Steinsieks Reisewelt" zu sehen, die ausnahmsweise nicht im Münchner Studio, sondern live vom Airport Weeze gesendet wird.

Leider zeigte sich der vorösterliche Himmel über dem Niederrhein eher grau als sonnenklar. Doch Jöran Steinsiek ist optimistisch, dass die Bilder von der Reeser Rheinpromenade oder vom Xantener Dom ihre Wirkung beim bundesweiten Fernsehpublikum nicht verfehlen werden. Sonnenklar TV überträgt die Preisgala, inklusive Promi-Parade auf dem roten Teppich und After-Showparty, bis zu acht Stunden live. In der Hansehalle Kalkar werden 1500 Gäste erwartet, die künstlerische Leitung hat Fernsehproduzent Holm Dressler ("Wetten, dass.

.?"). Viele Besucher der Gala haben mit ihrer Eintrittskarte auch ein niederrheinisches Reisepaket gebucht und besichtigen am 7. April Xanten und Kevelaer oder erkunden auf Emmerichs neuem Fahrgastschiff "Germania" den Rhein.

(ms)