Schützenfest in Rees-Mehr

Rees : Jan Bücker regiert in Mehr

Der 39-Jährige war mit dem 65. Schuss erfolgreich. An seiner Seite regiert Yvonne ten Eikelder (33). Prinz ist Philip Röpling und Vizekönig Marcel Meyer

Das Problem, einen Königsbewerber zu finden, haben die Bürgerschützen aus Mehr nicht. Gleich sechs Aspiranten gingen am Montag im Bellinghovener Wald an die Gewehre: Erwin Böttchen, Jan Bücker, Frank Ferber, Christian van de Löcht, Thomas Michalsi und Daniel Völz. Um 11.57 Uhr riss Jan Bücker die Arme hoch, während der hölzerne Vogel ins Auffangnetz fiel. „Der Vogel bekommt seinen Platz neben meinem in unserer Schmiede“, teilte Johannes Bücker, Vater der neuen Schützenmajestät, mit. Der Senior hatte 2002 den Vogel abgeschossen.

Übrigens: Geschnitzt hat den Vogel Manfred Kuhlewey, bemalt hat ihn Elke Bücker, die Frau des neuen Königs. Zu seiner Königin ernannte Hufschmied Jan Bücker (39) Yvonne ten Eikelder. „Das ist schon sehr aufregend“, freute sich die neue Königin. „Einfach super“, kommentierte Jan Bücker, Mitglied im Zug drei und im Tombourcorps Mehr, seine neue Funktion. Mit dem 63. Schuss hatte er seinen Sieg perfekt gemacht.

Den Morgen hatten die Schützen noch im Biergarten von Hardy Baumann gefeiert, dessen Amtszeit nun zu Ende ging. Die Jungschützen hatten es sich im Garten der scheidenden Prinzessin Chantal Gryszka schmecken lassen.

Neuer Prinz – aus einer Riege von fünf Bewerbern – wurde Philip Röpling, zu seiner Prinzessin wählte er Lena Bitter. Neuer Vizekönig ist Marcel Meyer (Zug 1). Die Preise sicherten sich: Andre Steinberg (Apfel, Zug 4), David Kruse (Zepter, Zug 5), Marius Mette (Krone, Jungschützen), Ingo Schnelting (rechter Flügel, Zug 1), Peter Wefelnberg (linker Flügel, Zug 3).

Einer der Höhepunkte des Festes war die feierliche Übergabe des Präsidentenordens. Norbert Scheepers, der 15 Jahre lang das Amt inne gehabt hat und über 30 Jahr im Vorstand tätig gewesen war, übergab die Geschäfte an Christian Reßing. Scheepers wurde in den Ehrenvorstand erhoben.

Neuer Kinderschützenkönig ist David Tenhagen, seine Königin ist Lily Schneiders. Die weiteren Preisträger: Noah Schumacher (Reichsapfel), Jakob Baumann (Zepter), Ansgar Völz (Krone), Frederik Abels (rechter Flügel), Max Reßing (linker Flügel).

Für Zug 1 übergab Detlef Meyer an Ingo Schnelting, für Zug 4 Friedhelm Hohmann an Martin Feldhaus, für den Jungschützenzug von Philipp Oostendorf an Philip Röpling.

(rau)
Mehr von RP ONLINE