Schützen Haldern: Günther Bergmann übergab Ehrenplakette

Brauchtum : Urkunde vom Land für Halderns Schützen

Der Landtagsabgeordnete Günther Bergmann überbrachte der Haldener Schützen-Bruderschaft eine Ehrenplakette des Landes Nordrhein-Westfalen.

(RP) Nachtrag vom Schützenfest in Haldern: Der CDU-Landtagsabgeordnete für die nördlichen und rechtsrheinischen Bereiche des Kreises Kleve, Günther Bergmann, überreichte während des 425-Jahr-Juliläum-Schützenfestes der St.- Josef-Schützenbruderschaft Haldern 1593 die Ehrenplakette samt Urkunde des Landes Nordrhein-Westfalen.

Damit zeichnet die Landesregierung seit 2010 engagierte Schützenvereine anlässlich besonderer Jubiläen aus.

In dem Reeser Ortsteil können die Schützen neben der alten Tradition und den sportlichen Erfolgen auch auf viele ehrenamtliche und soziale Leistungen verweisen.

Wie groß der Rückhalt der Bruderschaft im Lindendorf ist, zeigt allein schon die Mitgliederzahl von über 760.

Der erste Brudermeister Manfred Daleske nahm die Auszeichnung gerne entgegen und versprach, dass sie im Vereinsheim einen ebenso schönen Ehrenplatz erhalten würde wie die vielen anderen  Medaillen und Pokale aus den Sportwettkämpfen.

(RP)