1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich

Rees: Sanierung der Dorfkirche in Mehr ist beendet

Rees : Sanierung der Dorfkirche in Mehr ist beendet

Nach dreimonatiger Renovierung der Dorfkirche Mehr unter der Bauleitung von Diplom-Ingenieur Jochen Sack aus Mehrhoog, feiert die Gemeinde am kommenden Sonntag, 20. September, wieder ihren ersten Gottesdienst im 1777 erbauten Gotteshaus.

Es sind jedoch noch einige Restarbeiten zu erledigen. Bereits 2008 wurde das Fundament des Glockenturms, der vor rund 100 Jahren angebaut wurde, saniert und der Turm selbst um etwas 3 Milimeter angehoben. In diesem Jahr mussten in den Mauern Verschraubungen angebracht, Steine ausgetauscht und Fugen erneuert werden.

Auch der Kirchraum selbst wurde umfassend erneuert. Die Kosten betragen knapp 110 000 Euro, wovon der größte Teil von der Gemeinde selbst aufgebracht wird.

Nach evangelischer Tradition wird eine Kirche nicht geweiht, wie grundsätzlich niemals Gegenstände oder Gebäude geweiht werden. Also in diesem Fall auch nicht wiedergeweiht. Die Kirche wird durch den Gottesdienst der Gemeinde in Gebrauch genommen zur Ehre Gottes und zum Wohl der Menschen.

(RP)