Ruhige Silvesternacht in Emmericgh

Silvesternacht in Emmerich : Auto überschlug sich und landete im Feld

Nur kleinere Einsätze für die Feuerwehr und die Polizei. Es blieb aus Sicht der Behörden bei einer ruhigen Silvesternacht.

Die Polizei spricht von einer ruhigen Silvesternacht. Lediglich in Praest ereignete sich am Neujahrsmorgen um 5.32 Uhr ein dramatischer Unfall. Ein Fahrzeug kam auf der L 7 von der Straße ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach auf einem angrenzenden Feld liegen. Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Zwar musste der Leichtverletzte nicht im Krankenhaus behandelt werden, wohl aber eine Blutprobe abgeben, denn er war alkoholisiert. Ansonsten vermeldete die Polizei keine weiteren Vorkommnisse.

(RP)