1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich

Reeser Nachwuchs-Geiger spielen im "Streicher-Atelier" vor

Konzert : Nachwuchs-Geiger spielen im „Streicher-Atelier“ vor

Der „Geigenpapst vom Niederrhein“ und seine Schüler präsentieren am Sonntag ihr Können.

(RP) Georg Michel – der so genannte „Geigenpapst vom Niederrhein“ – unterrichtet auch nach seiner Trennung vom „Haldern Strings“ weiter: Am Sonntag, 28. April, 16 Uhr, gibt es zunächst ein Schülervorspiel in seinem „Streicher-Atelier“ getauften Domizil Irmgardisweg 15.

Eröffnet und beschlossen wird die Veranstaltung von Oliver Kania: Zu Beginn gibt es zwei Sätze aus einer Bratschen-Sonate des Barock-Komponisten Benedetto Marcello. Zum Abschluss spielt der gleiche Schüler einen Titel von Lindsay Stirling auf der Violine und begleitet sich selbst mit Fuß-Schellen.

Es spielen auch die Jüngsten – die 5- und 6-jährigen Wiebke, Lea, Mia und Marie – etwas gemeinsam und jeder einzeln, gefolgt von etwas älteren Schülern. Die schon sehr fortgeschrittene Bratscherin Andrea Tenhonsel komplettiert das Programm. Die Klavierbegleitung liegt bei Elena Lebedeva, Eintritt ist frei. Von Freitag, 31. Mai, bis Sonntag, 2. Juni, bietet Michel einen Streicher-Workshop mit Einzelunterricht, Kammermusik und Gruppenmusizieren für Schüler an. Die Teilnahmegebühr beträgt 40 Euro inklusive Unterkunft und Verpflegung. Anmeldung unter 02850 9293.