Reeser (60) soll Enkelin sexuell missbraucht und Ehefrau vergewaltigt haben

Landgericht Kleve : Reeser (60) soll Enkelin (3) sexuell missbraucht haben

Am 3. November steht ein 60-Jähriger aus Rees vor dem Landgericht Kleve. Er soll sich an seiner dreijährigen Enkelin vergangen und außerdem seine Ehefrau vergewaltigt haben.

(bal) Vor dem Landgericht in Kleve muss sich am kommenden Dienstag ein Reeser verantworten. Dem 60-Jährigen wird versuchter schwerer sexueller Missbrauch eines Kindes sowie sexueller Missbrauch eines Kindes in drei Fällen vorgeworfen. Außerdem muss er sich wegen Vergewaltigung in zwei Fällen in Tateinheit mit Körperverletzung verantworten.

Laut Darstellung der Staatsanwaltschaft soll der Reeser Anfang des Jahres an seiner damals dreijährigen Enkelin sexuelle Handlungen vorgenommen haben. Außerdem wird ihm vorgeworfen, an Weihnachten vergangenen Jahres sowie im März 2019 sexuelle Handlungen von seiner Ehefrau erzwungen zu haben.