Aufgrund von Konsequenzen Initiativen möchten Kiesabgrabung „Reeser Welle“ verhindern

Rees · Die Initiativen „Eden“ und „Zukunft Esserden“ wollen die Abgrabung „Reeser Welle“ verhindern. Auch SPD-Bürgermeisterkandidat Bodo Wißen appelliert an den Landrat. Das sind ihre Argumente.

Blick auf ein Kieswerk: Vor den Toren Esserdens plant das Unternehmen Hülskens die Abgrabung „Reeser Welle“. Das Genehmigungsverfahren wurde jetzt wieder in Gang gesetzt.

Blick auf ein Kieswerk: Vor den Toren Esserdens plant das Unternehmen Hülskens die Abgrabung „Reeser Welle“. Das Genehmigungsverfahren wurde jetzt wieder in Gang gesetzt.

Foto: Malz, Ekkehart (ema)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort