1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich

Rees: Der Mehrer Karneval startet durch

Vorverkauf ab dem 26. Januar : Der Mehrer Karneval startet durch

„4242 Rees 4“ sorgt von Altweiber bis Rosenmontag für ein großes Programm.

(RP) Die närrischen Vorbereitungen laufen in Mehr auf Hochtouren. Erste Hinweise gibt es bereits auf der Internetseite www.4242rees4.de und auf Facebook. Der Karnevalsverein 4242 Rees 4 feiert in diesem Jahr seinen Jubiläumsbüttenabend. Die zehnte Auflage findet im Festzelt auf dem Parkplatz der Gaststätte „Zum Hirsch“ statt.

Während der Vorsitzende Markus Kresken noch an den letzten Feinheiten der Programmzusammenstellung feilt, finden in vielen Räumen, Kellern und Turnhallen des Dorfes Proben statt, um auch hier das Optimum herauszuholen.

Los geht es bereits Altweiber, 20. Februar, zunächst mit dem Frauenkarneval im Saal ab 15.11 Uhr, dann ab 19.11 Uhr – ebenfalls im Saal – zur großen Sause. Da die Erfahrung zeigt, dass die Karten für den Büttenabend am Samstag, 22. Februar, um 19.11 Uhr äußerst begehrt sind, möchten die Macher von 4242 besonders auf dem Termin vom Kartenvorverkauf hinweisen. Am Sonntag, 26. Januar, öffnet der Saal der Gaststätte Baumann ab 10.30 Uhr seine Pforten. Ab 11.11 Uhr können die Karten gekauft werden. Je Person sind maximal acht Karten erhältlich.

Und auch der Kinderkarneval am Sonntag, 23. Februar, ab 15.11 Uhr hat sich als echter Klassiker herauskristallisiert. Mit vielen Tänzen, Musik und Süßigkeiten bietet er jede Menge Spaß für die ganze Familie. Motto in diesem Jahr: „Tausend und eine Nacht“. Erneut konnten die Macher von 4242 Rees 4 eine Band engagieren, die neben den besten Tanzgruppen am Rosenmontag auf der Bühne am Marktplatz zu sehen sein wird. Damit sie besser zu hören sind, wird die Musik auf den Wagen beim Eintreffen im Dorf abgestellt.

Währenddessen gehen auch die Vorbereitungen der Wagenbauer in die heiße Phase. Bei der Wagenanmeldung in dieser Woche wurden ihnen die Anforderungen des Sicherheitskonzepts erläutert. Nur so ist gewährleistet, dass der Rosenmontagszug reibungslos verläuft. Ab 11.30 Uhr wird der Rosenmontagszug im Ortskern erwartet, natürlich wird auch das Zelt dann wieder geöffnet haben. Der Zug wird dann weiter nach Haffen fahren, wo gegen 13.30 die Schlüsselübergabe an der Schützenhalle stattfinden wird.

Da der Shuttlebus zwischen den Ortschaften in den letzten Jahren gut angenommen wurde, wird er auch jetzt wieder zum Einsatz kommen. und so die Narren, die wieder zurück wollen, vom Zugende in Haffen zum Zelt nach Mehr bringen. Wie im letzten Jahr weisen die Verantwortlichen darauf hin, kein Glas mitzubringen.