1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich

Räuber entreißen Frau aus Emmerich Handtasche

In der Innenstadt : 54-Jährige am Neuen Steinweg überfallen

Eine 54-jährige Emmericherin wurde auf der Straße Neuer Steinweg von zwei Männer überfallen und beraubt. Sei erbeuteten Handtasche und Handy. Der Fall ereignete sich bereits in der vergangenen Woche.

(RP) Die Polizei berichtete erst jetzt von der Tat. Sie soll sich am Mittwoch, 15. Juni, ereignet haben. Die Frau war demnach gegen 23 Uhr in Richtung Kleiner Löwe unterwegs, als ihr kurz vor der Einmündung zum Franz-Wolters-Platz ein Mann den Arm auf den Rücken gedreht und ein zweiter ihr die Handtasche entrissen habe. Die Frau stürzte zu Boden und erlitt leichte Verletzungen. Die Täter flüchteten in Richtung Haus der Familie, nahmen Handy und Geldbörse an sich und ließen die Handtasche zurück. Die Männer sollen zwischen 25 bis 30 Jahre alt, und zwischen 1,70 und 1,85 Meter groß gewesen sein. Beide hätten schwarze Haare und sonnengebräunten Teint gehabt. Einer der Täter hatte einen schwarzen Oberlippenbart. Er war bekleidet mit einer schwarzen Hose und einem dunkelgrünem T-Shirt. Der zweite Täter trug auch eine schwarze Hose und ein rotes T-Shirt mit Beschriftung auf Brusthöhe. Hinweise an die Kripo in Emmerich unter Telefon 02822 7830.