1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich

Rees: Radwege: Auch die Stadt überprüft derzeit die Schilder

Rees : Radwege: Auch die Stadt überprüft derzeit die Schilder

Auch die Stadt Rees ist mit der Beschilderung der Radwege offenbar nicht so ganz zufrieden. „Da gibt es sicher noch Verbesserungsmöglichkeiten“, sagt Ludger Beltermann, der für den Bereich Touristik zuständig ist.

Als Beispiel führt er den Radweg vom Reeser Meer Richtung Deichtrasse an. Vor dem Überqueren der Kreisstraße wird der Radler nach rechts Richtung Rauhe Straße geschickt, obwohl der sicher attraktive Radweg über den Deich geradeaus weiter geht. Eine Mitarbeiterin der Stadt ist momentan unterwegs, um solche Punkte zu kontrollieren und in eine Liste aufzunehmen. Ziel soll auch sein, im kommenden Jahr eine eigene Beschilderung vorzunehmen, die keine Wünsche mehr offen lassen soll. „Die neue Beschilderung ist dann auch eng mit unserer Bewerbung für die fahrradfreundlichen Städte verbunden“, sagt Beltermann.</p>

(RP)