Radfahrer in Isselburg angefahren und ausgeraubt

Polizeibericht : Radler in Isselburg angefahren und beraubt

(RP) Mit Gewalt haben Unbekannte in der Nacht zum Dienstag in Isselburg nach Angaben eines 27-jährigen Radfahrers dessen Portemonnaie entwendet. Er sei gegen 1.30 Uhr von Heelden auf einem Feldweg in Richtung Vehlingen unterwegs gewesen.

Ein dunkler Opel Kombi habe ihn angefahren, woraufhin er gestürzt sei. Als er auf dem Boden lag, seien zwei Männer aus dem Wagen gestiegen. Einer der beiden habe ihn getreten und ihm die Geldbörse abgenommen. Die Polizei bittet um Hinweise an das Kriminalkommissariat in Bocholt unter Telefonnummer 02871 2990.

Mehr von RP ONLINE