Kultur Der Kunstverein bleibt unermüdlich

EMMERICH · Das Haus im Park ist seit fast 60 Jahren ein Anlaufpunkt für Kunstfreunde aus Emmerich und Umgebung. Seit 1978 organisierte der Emmericher Kunstverein hier weit über 100 Ausstellungen. Die nächste wird am Freitag eröffnet. 

Werner Steinecke mit einem Plakat zu einer der ersten Ausstellungen. 1965 wurden Werke von Bernd Terhorst gezeigt.

Werner Steinecke mit einem Plakat zu einer der ersten Ausstellungen. 1965 wurden Werke von Bernd Terhorst gezeigt.

Foto: Markus Balser