Pedelec-Fahrerin bei Unfall in Emmerich schwer verletzt: Junge fuhr davon

Am Windmühlenweg : Pedelec-Fahrerin schwer verletzt: Polizei sucht Jungen

Nach einem Unfall am Montag musste eine 64 Jahre alte Frau ins Krankenhaus gebracht werden. In den Zusammenstoß zwischen zwei Zweiradfahrern war ein Junge verwickelt, der wohl unter Schock davon fuhr.

Bei einem Unfall zwischen zwei Zweiradfahrern ist am Montag eine 64 Jahre alte Frau schwer verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, war die Emmericherin mit ihrem Pedelec gegen 17 Uhr von der Ausfahrt eines Autohauses auf den Windmühlenweg in Richtung ’s-Heerenberger Straße gefahren, als ihr ein unbekannter Junge entgegenkam.Die beiden stießen zusammen, die Frau stürzte und verletzte sich dabei so schwer, dass sie ins Krankenhaus gebracht werden musste, wo sie stationär verblieb. Der sichtlich unter Schock stehende Junge verließ die Unfallstelle unerlaubt in Richtung Elterner Straße. Die Polizei sucht nun einen etwa zwölf Jahre alten Jungen mit schwarzen Haaren, der zum Unfallzeitpunkt eine Jogginghose trug. Hinweise an die Polizei Emmerich unter Telefon 02822 7830.

(RP)