1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich

Emmerich: Open-Air: Kleinere Taschen sind heute in Bocholt erlaubt

Emmerich : Open-Air: Kleinere Taschen sind heute in Bocholt erlaubt

Der Andrang beim Open-Air in Bocholt wird am heutigen Mittwoch riesig sein. Mehr als 13.000 Zuschauer werden beim Konzert mit Revolverheld, Max Giesinger und Johannes Oerding erwartet, darunter sicher viele Fans aus Rees, Emmerich und Isselburg. Die Veranstalter haben letzte organisatorische Details bekannt gegeben, bevor heute um 17 Uhr Einlass am Hünting ist.

Das Mitbringen von eigenen Getränken und Speisen sowie Picknickkörben ist nicht gestattet. Wer es dennoch versucht, muss seine "Mitbringsel" am Eingang abgeben. Taschen sind bis zu Din-A-4-Größe erlaubt. Gegenstände, die nicht mit auf das Gelände genommen werden dürfen, können in einem bewachten Bus am Haupteingang abgegeben und nach dem Konzert wieder abgeholt werden.

Das Konzert wird weitläufig ausgeschildert sein. Eine Zufahrt mit dem Auto zu den eingerichteten Parkplätzen am Stadion ist nicht über die Adenauerallee oder den Hemdener Weg möglich, sondern ausschließlich über die Dinxperloer Straße, die Falkenstraße und über den Bussardweg. Die Parkgebühr beträgt 4 Euro.

Erstmals wird ein kostenloser "Park & Ride"- Platz an der Westfälischen Hochschule in der Nähe der B 67n eingerichtet. Von dort fährt ein Pendelbus im 15-Minuten-Takt direkt bis zum Stadion-Einlass.

(zel)