Politik „Emmerich, wie geht’s Dir?“

Emmerich · (hg) „Emmerich, wie geht’s Dir?“, nennt die Emmericher CDU eine neue Aktion, die jetzt beginnt. Die CDU will wissen, was die Emmericher über ihre Stadt denken, was sie gut finden und was verbessert werden kann.

 von Links nach Rechts: Gloria Lueb-Verheyen, Marie Reeke, Sandra Bongers, Bert Gricksch, Matthias Reintjes, Silke Jelinski, Till Nieke, René Bolk

von Links nach Rechts: Gloria Lueb-Verheyen, Marie Reeke, Sandra Bongers, Bert Gricksch, Matthias Reintjes, Silke Jelinski, Till Nieke, René Bolk

Foto: Christian Hagemann

Das geht an Infoständen der CDU oder auf der neuen Homepage. Die Ergebnisse sollen in das Wahlprogramm für 2020 einfließen. Die Stände sind zu finden: Freitag, 23. August, von 9 bis 12 Uhr auf dem Markt in Elten. Samstag, 24. August, 8 bis 12 Uhr, Geistmarkt und am Sonntag, 26. August, 17 bis 19 Uhr, Parkplatz Hochelten. Auf dem Bild zu sehen ist der verjüngte Vorstand der CDU mit (v.l.): Gloria Lueb-Verheyen, Marie Reeke, Sandra Bongers, Bert Gricksch, Matthias Reintjes, Silke Jelinski, Till Nieke, René Bolk.

RP-Foto: Hagemann

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort