1. NRW
  2. Städte
  3. Emmerich

Neuer Parkplatz in Rees am Westring freigegeben

Platz für 72 Fahrzeuge : Rees: Neuer Parkplatz am Westring ist fertig

Mit den abgeschlossenen Pflanzarbeiten des Bauhofbetriebes steht der neue Parkplatz am Westring nun den Autofahrerinnen und Autofahrer als zusätzliche innenstadtnahe Parkfläche in Rees zur Verfügung.

72 Stellflächen, davon zwei Behindertenparkplätze, sind jetzt frei gegeben und wurden in erster Linie als Ersatz für die geduldeten Parkflächen am ehemaligen Niag-Gelände angelegt.

„Im Zuge der bald startenden Bauarbeiten des Stadtgarten-Quartiers am Delltor fallen diese Parkplätze weg, so dass wir vor allem für die Beschäftigten in der Reeser Innenstadt eine Möglichkeit für kostenfreies Dauerparken schaffen wollten“, erklärt Bürgermeister Christoph Gerwers. Die Parkflächen seien nicht nur zweckmäßig, sondern fügten sich schon bald in die begrünte Umgebung des Froschteiches ein. So haben Mitarbeiter des städtischen Bauhofbetriebes acht Eschen, eine Zwergmispel-Hecke, zahlreiche Stauden sowie Rasen und eine Wildblumenwiese gepflanzt und eingesät.

Da der Parkplatz höher als der angrenzende Parkplatz des Schulzentrums liegt, wird vom Bauhof noch eine Rampe gefertigt, mit der ein barrierefreier Zugang in Richtung Schulzentrum möglich wird. Die Ein- und Ausfahrt des Parkplatzes erfolgt über die Wardstraße.

Für die Errichtung des Parkplatzes standen Mittel aus dem städtischen Haushalt in Höhe von 440.000 Euro zur Verfügung.

(RP)